• winter1
     
  • winter2
  • winter3

Aktuelles

 

Mi., 28.02. - VERA-Test (Englisch)

 


 

26./27.02. - 7a/7c Teambuilding

27./28.02. - 7b/7d Teambuilding

 


 

Mi., 06.03. - Infoabend zur Wahlpflichtfächergruppenwahl (18:00 Uhr)

 


 

 

Praktikumsbestätigung für Betriebspraktikum (siehe Hauptmenü)

 


 

Sprechstunden:

Melden Sie sich bitte immer im Vorfeld bei der Lehrkraft an. (Sprechzeitenliste im Login-Bereich)

 


 

Informationen zu ESIS

 


 

Hinweis zur Abholung erkrankter Schüler

 


 

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo. - Do.: 07:00 - 13:15 Uhr / 13:45 - 16:00 Uhr

Fr.:            07:00 - 12:00 Uhr / 12:30 - 14:00 Uhr

 

Kontakt

Staatl. Realschule Weißenburg
An der Hagenau 26
91781 Weißenburg / Bay.
Telefon: 09141 8579-0
Telefax: 09141 8579-20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bild des Monats

1712 kl

 

logo-kompass2 schule

Frderverein-Logo

Gerade Online

Aktuell sind 540 Gäste und ein Mitglied online

Rette Welt wer kann! – Besuch des Stadttheaters Ingolstadt


 

„Frische Luft!“, „Saubere Erde!“  - Das bieten die Schauspieler noch vor Beginn des Stückes den Zuschauern an. Sie lassen Gläser und Dosen mit eben genanntem Inhalt durch die Reihen gehen. So wird der Betrachter von Anfang an in das Geschehen einbezogen. Das Stück selbst beginnt mit einem Bekenntnis: „Liebe künftige Generationen. Es tut uns leid! … Das mit den schmelzenden Gletschern, mit dem Plastikmüll in den Ozeanen, mit dem abgeholzten Regenwald… Das waren wir. Wir Erwachsene.“

Weiterlesen: 1718 Theaterbesuch Ingolstadt

Respektable dritte Plätze für unsere Vorleser


 

Beim Kreisentscheid des diesjährigen Vorlesewettbewerbs der mittelfränkischen Realschulen, der jedes Jahr für die 7. Jahrgangsstufe ausgelobt wird, haben die Vertreter unserer Schule (Chris Mühlöder, 7A und Vanessa Tiringer, 7B) beide einen souveränen dritten Platz erreicht. In der mehr als knappen Entscheidung mussten unsere Vorleser sich nur zwei Schülerinnen aus Treuchtlingen (2. Platz) und Gunzenhausen (1. Platz) geschlagen geben. Nochmals herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Christine Geitner

Wintersportwoche der 8. Klassen in Wildschönau


 

Die 8. Klassen haben auch dieses Jahr wieder ihre Wintersportwoche in Wildschönau/Österreich verbracht. Jeweils von Montag bis Freitag waren zunächst die Klassen 8 b, c und f und in der darauffolgenden Woche die Klassen 8 a, d und e unterwegs. Bei beiden Veranstaltungen fanden die Schüler viel Schnee, sehr gute Pistenverhältnisse und besonders in der zweiten Woche auch einige sonnige Tage vor. Wer sich nicht zum alpinen Skifahren angemeldet hatte, kam in der Wintersportgruppe bei einem abwechslungsreichen Programm mit Eislaufen, Snowbladefahren, Wandern, Rodeln etc. auf seine Kosten. Erneut fiel auf, dass viele Skianfänger große Fortschritte machten und deshalb sehr stolz auf das Geleistete waren. Für die meisten Schüler dürfte die Wintersportwoche einen bleibenden positiven Eindruck in sportlicher und sozialer Hinsicht hinterlassen haben und somit ein Highlight ihrer Schulzeit darstellen.

Besuch des Bayerischen Armeemuseums in Ingolstadt


Das Museum des Ersten Weltkriegs im Reduit Tilly informiert in über 30 Räumen über Vorgeschichte, Verlauf und Ergebnisse der „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“, dessen Ende sich 2018 zum hundertsten Mal jährt. Der imposante Festungsbau beherbergt die umfassendste ständige Ausstellung zu dieser Thematik in Deutschland.

Weiterlesen: 1718 Armeemuseum Ingolstadt

Unterkategorien

Sie sind hier: