• Slide1
  • Slide2
  • Slide3
  • Slide4
  • Slide5

Aktuelles

 

7. - 11. Mai: Anmeldung zur Aufnahme in die Realschule

 


 

Mi., 9. Mai: Elternsprechtag (17:30 - 20:00 Uhr)

 


 

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo. + Fr.: 07:00 - 12:00 Uhr / 12:30 - 14:00 Uhr

Di. - Do.:  07:00 - 12:00 Uhr / 12:30 - 14:30 Uhr

 


 

Schulpsychologie:

Herr BerR Falk ist ab sofort zuständig für unsere Schule:

Telefonsprechzeiten nur an der Staatl. Realschule Roth: 09171 8160-50 

E-Mail: Schulpsychologe.Falk@web.de


Donnerstag: 9:40 bis 10:25 Uhr
Keine Präsenzzeiten - Beratungstermine sind nur nach tel. Vereinbarung möglich!

 


 

Praktikumsbestätigung für Betriebspraktikum (siehe Hauptmenü)

 


 

Sprechstunden:

Melden Sie sich bitte immer im Vorfeld bei der Lehrkraft an. (Sprechzeitenliste im Login-Bereich)

 


 

Informationen zu ESIS

 


 

Hinweis zur Abholung erkrankter Schüler

 

Kontakt

Staatl. Realschule Weißenburg
An der Hagenau 26
91781 Weißenburg / Bay.
Telefon: 09141 8579-0
Telefax: 09141 8579-20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bild des Monats

1801kl

 

logo-kompass2 schule

Frderverein-Logo

Gerade Online

Aktuell sind 507 Gäste und 4 Mitglieder online

Weihnachtsbasar an der Weißenburger Realschule


 

An der Weißenburger Realschule fand in diesem Jahr wieder der traditionelle Weihnachtsbasar statt. Die Schüler und Schülerinnen bereiteten mit großem Engagement und großer Freude zahlreiche Aktionen vor. 

An den Ständen wurden verschiedenste selbst gefertigte Bastelartikel, wie z. B. Weihnachtsschmuck, selbstgemachte Weihnachtssterne, Windlichter u. v. m. zum Verkauf angeboten. Auch das „Glücksrad“, das französische Cafe und der Fotoshop erfreuten sich großer Beliebtheit. Für das leibliche Wohl sorgten zahlreiche Stände, die u.a. Muffins, Waffeln, Popcorn und Plätzchen anboten.

Besonders hervorzuheben ist, dass sich die gesamte Schulgemeinschaft von den Schülern und Lehrern bis hin zum Förderverein und der Nachmittagsbetreuung beteiligte.

 

 

Weitere Highlights waren die Hexenküche, in der man selbst hergestellte Salben und Cremes erwerben konnte, und die Roboter, die so von den Fünftklässlern der Robotikklasse programmiert waren, dass sie sich, wie von Geisterhand, selbst durch eine Winterlandschaft manövrierten, um dann den erstaunten Zuschauern noch ein Plätzchen zu überreichen.

 

Alles in allem wurde die sehr gelungene vorweihnachtliche Atmosphäre durch den regen Besuch der Eltern und Schüler unterstützt. Für die musikalische Umrahmung und die richtige Weihnachtsstimmung sorgten die Bläserklasse und das Saxophonensemble. 

Der gesamte Erlös dieses Basars kommt auch heuer wieder einem guten Zweck zugute. In diesem Jahr spenden wir an den Wohlfahrtspflegeverein und die Caritas, zur Unterstützung besonders bedürftiger Kinder. An dieser Stelle sei allen Besuchern, eifrigen Schülern und betreuenden Lehrkräften nochmals ein herzliches Dankeschön gesagt.

Sie sind hier: