• Slide1
  • Slide2
  • Slide3
  • Slide4
  • Slide5

Aktuelles

 

Das Sekretariat ist bis zunächst 30.06.2017 an
den Nachmittagen nur für Notfälle geöffnet. Wir danken für Ihr Verständnis.

 


 

Mittagsaufsicht

 


 

Informationen zu ESIS

 


 

Vertretung für unsere Schulpsychologin (hier)

 


 

Hinweis zur Abholung erkrankter Schüler

 


 

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo. - Do.: 07:00 - 13:15 Uhr / 13:45 - 16:00 Uhr

Fr.:            07:00 - 12:00 Uhr / 12:30 - 14:00 Uhr

 

Kontakt

Staatl. Realschule Weißenburg
An der Hagenau 26
91781 Weißenburg / Bay.
Telefon: 09141 8579-0
Telefax: 09141 8579-20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bild des Monats

1703

 

logo-kompass2 schule

Frderverein-Logo

Gerade Online

Aktuell sind 401 Gäste und 3 Mitglieder online

puzzle hb

Handball Jungen II


 

1516 JII Urkunde

 

2. Platz der J II beim Kreisfinale

Weißenburg, Landkreishalle - Am Dienstag, den 29.11.2016, war die Schulmannschaft J II zusammen mit Herrn Höß Gast beim benachbarten Gymnasium, um das Kreisfinale im Handball (Altersklasse Jungen II, Jahrgänge 2000 - 2003) auszutragen.

 

Zum ersten Mal seit ca. 10 Jahren wurde auf Wunsch der Schüler wieder eine Handballschulmannschaft gemeldet. Ein Großteil davon spielt beim hiesigen Verein. Allerdings wusste man im Voraus, dass der Rest der Vereinsmannschaft beim Gymnasium auflaufen würde. Dennoch war man voller Zuversicht, da man mit Tobias Meierhuber als Torwart, mit Simon Winter und Hannes Kürpik die Toptorjäger des Vereins in den eigenen Reihen hatte. Dazu liefen mit Marco Hofmann, Robin Schwing und Timo Weglehner drei weitere Vereinsleute auf, so dass nur eine Position vereinslos besetzt werden musste. Diese füllte Luca Wörrlein mit seinen fast zwei Meter Körpergröße blendend aus und konnte in der zweiten Hälfte sogar drei Tore erzielen.

1617 HB J2 004 klNun aber erstmal der Reihe nach: Nach nervösem Beginn auf beiden Seiten konnte die Realschule durch Hannes in der fünften Spielminute durch das erste Tor in Führung gehen, die prompt durch die Gymnasiasten ausgeglichen wurde. Bis zum 4:4 in der 14. Spielminute immer das gleiche Spiel: Tor für Realschule, Ausgleich Gymnasium. Danach ging unsere benachbarte Schule mit zwei Toren in Führung, aber unsere Jungs spielten ruhig und besonnen weiter und egalisierten diesen Rückstand in der 21. Spielminute. Ein 4-Tore-Lauf des Gymnasiums schien beim Stand von 8:12 die Voreintscheidung zu bringen, denn zur Halbzeit lag man dann mit 8:11 zurück.

Durch eine Aufstellungsänderung - Simon als Kreisläufer und Luca auf Halblinks - konnte man binnen fünf Minuten fast ausgleichen: 11:12 in der sechsten Spielminute der zweiten Hälfte. Durch drei schnell aufeinander folgende Tore konnte ein Gleichstand zum 14:14 (10. Spielminute) erreicht werden. Danach konnte man sogar mit zwei Toren in Führung gehen, aber in der 21. Spielminute stand es wieder gleich (17:17). Das Siegtor fiel in der 22. Spielminute, allerdings zugunsten des Gymnasiums.

1617 HB J2 003 klBeide Mannschaften spielten auf Augenhöhe, den Sieg hätten sich beide Teams verdient. Am Ende waren Kleinigkeiten ausschlag-gebend: ein paar relativ einfache Abschlüsse, mal ein Ballverlust... Dennoch konnte man erhobenen Hauptes die Sporthalle verlassen. Schade, Jungs, aber nächstes Jahr kommt bestimmt. Wer weiß, wie es dann ausgeht!

 

Es spielten für die Realschule Weißenburg: 1617 HB J2 002 kl
#   4  Tobias Meierhuber (8 B, TW)
#   7  Simon Winter  (9 A,4 Tore)
#   8  Hannes Kürpik  (9 D,4 Tore)
#   9  Luca Wörrlein (9 B,3 Tore)
# 14  Marco Hofmann (10 B,3 Tore)
# 13  Timo Weglehner  (10 B,1 Tor)
# 15  Robin Schwing  (10 B,2 Tore)
# 16  Manuel Hager (9 D)
# 17  Johannes Stumpf (9C)
# 18  Leon Stettinger (9A)

 Christian Höß

Sie sind hier: